07.06.2021
Knappe Niederlage im Halbfinale
4. Platz bei Italienmeisterschaft der U17
Handball Meran war in der Vorrundengruppe mit Pressano, Fondi und Il Giovinetto. Im ersten Spiel trafen die Jungs von Raffeiner Peter gleich auf den Regionalrivalen Pressano und taten sich äußerst schwer. Am Ende konnte man das Spiel knapp mit 20:19 gewinnen. Gegen Fondi war der Start auch etwas verhalten Pausenstand 16:11, aber dann erhöhten die Black Devils das Tempo und konnten die zweite Halbzeit mit 19:5 für sich entscheiden und mit 35:16 das Spiel gewinnen. Das dritte Spiel gegen Il Giovinetto begannen die Black Devils konzentriert und führten zur Pause bereits mit 18:10 und auch in Halbzeit zwei konnten sie den Vorsprung stetig ausbauen bis zum Endergebnis von 34:17. 

Meran-Pressano 20:19
Cicala Luca, Tschurtschenthaler Leonhard, Durnwalder Elias 3, Gerstgrasser Samuel 6, Holzner Lukas 3, Korneychuk Daniil 4, Conte Federico 1, Raffeiner Paul, Mach Elias, Frasnelli Felix 1, Hirstov Nikola 1, David Pop Arsov 1, Kiem Alexander 1, Sperandio Luca 2.

Meran-Fondi 35:16
Cicala Luca, Tschurtschenthaler Leonhard, Durnwalder Elias 3, Gerstgrasser Samuel 9, Holzner Lukas 2, Korneychuk Daniil 4, Conte Federico 7, Raffeiner Paul 3, Mach Elias 1, Frasnelli Felix, Hirstov Nikola 2, David Pop Arsov, Kiem Alexander, Sperandio Luca 2.

Meran-Il Giovinetto 34:17
Cicala Luca, Tschurtschenthaler Leonhard, Durnwalder Elias 6, Gerstgrasser Samuel 9, Holzner Lukas 6, Korneychuk Daniil 2, Conte Federico 3, Raffeiner Paul 1, Mach Elias, Frasnelli Felix, Hirstov Nikola 4, David Pop Arsov, Kiem Alexander, 1 Sperandio Luca 2.

Im Halbfinale traffen die Jungs von Coach Raffeiner, Gerstgrasser und Martelli nun auf Derthona. Das Spiel war sehr ausgeglichen und leider wurde es durch einige Fehlwürfe und etwas Pech, knapp mit 22:20 verloren. Somit spielte man um Platz 3. gegen Cassano. Leider wurde das Spiel gegen Cassano mit 38:33 verloren. Zur Pause stand es 19:18 und Meran konnte in Halbzeit zwei nochmals mit 3 Toren in Führung gegen, aber dann konnte Cassano davonziehen und die Bronzemedaille holen. Samuel Gerstgrasser wurde als Bester Mitte Spieler der Italienmeisterschaft ausgezeichnet und auch sonst konnten die Jungs von Peter Raffeiner überzeugen, vor allem Federico Conte auf der Pivot Position spielte ein großartiges Turnier. 

Meran-Derthona 20:22
Cicala Luca, Tschurtschenthaler Leonhard, Durnwalder Elias, Gerstgrasser Samuel 3, Holzner Lukas 3, Korneychuk Daniil 9, Conte Federico 4, Raffeiner Paul , Mach Elias, Frasnelli Felix 2, Hirstov Nikola 1, David Pop Arsov, Kiem Alexander, Sperandio Luca.

Meran-Cassano 33:38
Cicala Luca, Tschurtschenthaler Leonhard, Durnwalder Elias 4, Gerstgrasser Samuel 6, Holzner Lukas 5, Korneychuk Daniil 4, Conte Federico 7, Raffeiner Paul 1, Mach Elias, Frasnelli Felix 2, Hirstov Nikola 4, David Pop Arsov, Kiem Alexander, Sperandio Luca.
U17 unter den besten 4 Italiens
Weitere News
Neues aus der Welt der Black Devils
Sieg im letzten Meisterschaftsspiel
Sieg im letzten Meisterschaftsspiel
Auswärtssieg
Alperia Meran - Conversano 34:35
Alperia Meran - Conversano 34:35
Knappe NIederlage gegen den Spitzenreiter
Sieg gegen Tabellenzweiten
Sieg gegen Tabellenzweiten
Heimsieg
A1 Sieg gegen Fondi
A1 Sieg gegen Fondi
wichtiger Auswärtssieg
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.