Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

U21 Youth League

29.04.2019 - Die Jungs von Trainer Jürgen Prantner haben sich für das Viertelfinale der Italienmeisterschaft qualifiziert, nach Siegen gegen Romagna mit 32:24 und Triest 25:18 haben sie das letzte Hauptrundenspiel am Samstag Mittag gegen Gastgeber Cassano mit 21:28 verloren.

Meran gehört beim Turnier von 30. Mai bis 2. Juni in Benevento zu den 4 gesetzten Mannschaften und trifft im Viertelfinale am 31. Mai auf den Sieger aus Fasano gegen Arezzo. Ebenfalls schon im Viertelfinale stehen Cassano, Bologna und Cingoli.

Cassano – Meran28:21 (11:11) Meran: Innerhofer, Linter; Casagrande, Dal Medico 2, Durnwalder 5, Eschgfäller, Alex Freund, Felix Freund 1, Gai 3, Dragna Glisic 7, Dusan Glisic, Nägele, Prantner 3, Stamenkov, Visentin.

Programm für die Italienmeisterschat vom 30.05-02.06 in Benevento:

Donnerstag 30 Mai [Achtelfinale]
[A] h 14:00 | Trieste – San Vito Marano
[B] h 16:00 | Junior Fasano – Petrarca Arezzo
[C] h 18:00 | Romagna – Cologne
[D] h 20:00 | Conversano – Fiorentina

Freitag 31 Mai [Viertelfinale]
h 14:00 | Bologna United – Vincente A
h 16:00 | Merano – Vincente B
h 18:00 | Cingoli – Vincente C
h 20:00 | Cassano Magnago – Vincente D

Samstag 1 Juni [Semifinale]
h 14:00 | Placement Round 5°/8°
h 16:00 | Placement Round 5°/8°
h 18:00 | Semifinale
h 20:00 | Semifinale

Sonntag 2 Juni [Final Day]
Finale 7°/8°
Finale 5°/6°
Finale 3°/4°
Finale 1°/2°
U21 Youth League
U21 Youth League
U21 Youth League
 Zurück zur Liste 

Partner & Sponsoren
 
 
 
 
 
 

       
1 2 3 4 5
  • Aktueller Spieltag
  • Tabelle
  • A1
  • U21
  • U19
  • U17
  • U15
  • U13

© 2019 Handball Meran Alperia - MwSt-Nr. IT 02925230217 - Impressum - Cookies produced by Zeppelin Group - Internet Marketing