Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Nationalmannschaft U18-Flensburg Akademie-Handball Camp

19.02.2018 - Italiens U18 Nationalmannschaft mit den zwei Meranern Leo Prantner und Davide Campestrini, gewinnt die Bronzemedallie bei den Mittelmeerspielen in Marokko. Im Finale um Platz 3 gewannen die Jungs um Nationaltrainer Giuseppe Tedesco knapp gegen Rumänien mit 20:19 und sicherten sich somit die Bronzemedaille.

Italiein - Rumänien 20-19 (4-6; 8-8; 8-5)
Italia: Riva, Prantner Leo 2, Fadanelli, Pasini 4, Alaimo, Bortoli 5, Meneghello, Possamai 3, Bronzo 1, Pugliese 2, D’Agostino, Artale, Colleluori, Martini 2, Campestrini Davide, Karrobi 1. All: Giuseppe Tedesco

Dragan Glisic hingegen absolvierte ein Trainingslager bei der Flensburg Akademie, wo er mit der dortigen U17 mittrainierte und auch mit Kentin Mahe trainieren durfte, ausserdem konnte er ein Champions League und ein Bundesligaspiel des SG Flensburg Handewitt live miterleben.

Die kleineren der Black Devils beteiligten sich an einem Trainingscamp mit Mannhard Bech (ex Kieler Spieler) in Brixen. Bei den Jahrgängen 2005-2007 waren die drei Meraner Mädchen Leni Raffeiner, Pellegrini Caterina und Lang Celina dabei und bei den Jahrgangen 2003/2004 die zwei Meraner Jungs Paul Raffeiner und Elias Durnwalder.


La nazionale Italiana U18 con i due giocatori del Merano Leo Prantner e Davide Camepstrini vince la medaglia di bronzo ai Campionati Mediterranei in Marocco. In Finale per il terzo posto i ragazzi di coach Giuseppe Tedesco soffrono ma vincono con una rete di scarto per 20:19 contro la Romania e finiscono cosí i campionati mediterranei con la medaglia di bronzo al collo.

Italia - Romania 20-19 (4-6; 8-8; 8-5)
Italia: Riva, Prantner Leo 2, Fadanelli, Pasini 4, Alaimo, Bortoli 5, Meneghello, Possamai 3, Bronzo 1, Pugliese 2, D’Agostino, Artale, Colleluori, Martini 2, Campestrini Davide, Karrobi 1. All: Giuseppe Tedesco

Dragan Glisic invece ha svolto una settimana di allenamenti con la U17 del Flensburg alla Flensbrug Akademie, dove si é anche allenato con Kentin Mahe e ha potuto assistere ad una partita di Campions League e di Bundesliga della SG Flensburg Handeweitt.

I più piccoli dei Black Devils hanno partecipato a un Camp a Bressanone con Mannhard Bech (ex giocatore del Kiel). Nelle annate 2005-2007 hanno partecipato tre femmine del Meran Handball Leni Raffeiner, Caterina Pellegrini e Celina Lang. Nelle annate 2003/2004 invece erano due ragazzi a partecipare Paul Raffeiner e Elias Durnwalder.
Nationalmannschaft U18-Flensburg Akademie-Handball Camp
Nationalmannschaft U18-Flensburg Akademie-Handball Camp
Nationalmannschaft U18-Flensburg Akademie-Handball Camp
 Zurück zur Liste 

Partner & Sponsoren
 
 
 
 
 
 

       
1 2 3 4 5
  • Aktueller Spieltag
  • Tabelle
Freitag, 19.10.2018 - 19:00 Uhr
SSV Brixen : Alperia Meran -:-
U-19 Meisterschaft - 17.10.2018 - 19:15 Uhr
Eppan - Meran Alperia 29:42
Meisterschaft U17 - 18.10.2018 - 17:30 Uhr
Alperia Meran - Pressano -:-
Meisterschaft U15 - 28.10.2018 - 11:00 Uhr
Alperia Meran U15 - Fiemme Fassa -:-
  • A1
  • U21
  • U19
  • U17
  • U15
  • U13

© 2018 Handball Meran Alperia - MwSt-Nr. IT 02925230217 - Impressum - Cookies produced by Zeppelin Group - Internet Marketing