Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Sieg und Niederlage für SC Meran

29.10.2011 - Mit einem hart umkämpften 33-31 Sieg holt der SC Meran in der Serie A1 die nächsten 3 Punkte und kann somit gelassen in das spielfreie Wochenende gehen. Die Spieler um Trainer Jürgen Prantner und Co-Trainer Peter Raffeiner können sich nie mehr wie 2 Tore absetzen und Carpi kommt immer wieder zum Ausgleich. Somit geht es mit einem 16-16 Unentschieden in die Pause. Auch in Durchgang zwei das gleiche Spiel: Meran zieht immer wieder maximal 2 Tore davon, kann sich aber nicht entscheidend absetzen. Erst am Ende einer äußerst spannenden Partie macht der SCM ein kleines Break zum 32-29, vor allem auch Dank der Paraden von Hannes Christanell im Tor. Beeindruckend die Leistung von Martin Carli: eingewechselt in der 20. Minute der ersten Halbzeit erzielt der Meraner Wirbelwind 10 Tore und glänzt durch einige tolle Anspiele. Am Ende ein verdienter 33-31 Sieg, der die Meraner weiterhin auf Platz eins hält.
Leider nicht gereicht hingegen hat es für die A2-Mannschaft des SC Meran: die junge Truppe verlor auswärts gegen Sanfiorese relativ klar mit 33-27. Nach einem relativ guten Start (5. Minute: 1-3) legten die Hausherren zu und kamen bis zur Halbzeit auf eine 3-Tore-Führung (15-12). Nach Wiederanpfiff versuchte der SCM zwar heranzukommen, allerdings erwischten die Mannen rund um Coach Reichegger nicht den besten Tag und verloren schlußendlich mit 33-27. Bester Torschütze bei den Meranern war Alex Mairginter mit 7 Treffern.
Hier die Torschützen:
SC Meran (A1): Pfattner, Christanell, Gagovic (7), Gerstgrasser (4), Gufler (4), Mall, Lang, Prentki (4), Stecher (2), Stricker, Trojer-Hofer, Tartarotti (2), Starcevic, Carli (10);
Carpi: Malavasi, Mretti, Bonazzi (5), Di Matteo (6), Giannetta (7), Natale, Piccinini (8), Pieracci (2), Zafferi, Zoboli (3), Fontanesi, Malagola, Piccinini R., Zoboli D.;

SC Meran (A2): Wenter, Tissot, Nischler (4), Christanell (3), Gamper, Mairginter (7), Slijepcevic (3), Weithaler (3), Flarer, Plaschke, Pertoll (2), Carli (1), Unterhauser, Parth (4);
Sieg und Niederlage für SC Meran
Sieg und Niederlage für SC Meran
Sieg und Niederlage für SC Meran
 Zurück zur Liste 

Partner & Sponsoren
 
 
 
 
 
 

       
1 2 3 4 5
  • Aktueller Spieltag
  • Tabelle
Samstag, 21.10.2017 - 19:00 Uhr
Alperia Meran : SSV Brixen 26:23
U-21 Meisterschaft - 29.10.2017 - 17:00 Uhr
Alperia Meran U19 - Alperia Meran U21 -:-
Meisterschaft U19 - 29.10.2017 - 17:00 Uhr
Alperia Meran U19 - Alperia Meran U21 -:-
Meisterschaft U17 - 21.10.2017 - 15:30 Uhr
Pressano - Alperia Meran 28:29
  • A1
  • U21
  • U19
  • U17
  • U15
  • U13

© 2017 Handball Meran Alperia - MwSt-Nr. IT 02925230217 - Impressum - Cookies produced by Zeppelin Group - Internet Marketing