Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

A1 - SCM siegt gegen Oderzo

22.02.2014 - Dem SC Meran Alpin glückte nach dem Debakel am vergangen Samstag in Bozen die erhoffte Reaktion gegen die Gäste aus Oderzo. Mit einem verdienten 31:19 gewannen die Schützlinge von Trainer Jürgen Prantner nach einem tollen Spiel und stellten so die Weichen für das Play-Off klar. Dabei profitierten die Meraner, bei denen Michael Gufler mit zehn Toren erfolgreichster Schütze war, von einer starken und aggressiven 6:0-Abwehr. Dichter als wie zum Pausenstand von 14:9 kamen die Gäste nie mehr heran und so sicherten sich die Passerstädter 3 Punkte.

Der SCM konnte erstmals wieder vollzählig auflaufen, Thomas Stecher meldete sich nach einer 2-wöchigen Pause wegen einer Oberschenkelzerrung wieder einsatzbereit. 

Das Spiel wurde von Anfang an von den Hausherren bestimmt. Eine kompakte Abwehr ließ wenige Treffer zu, zudem stand ein hartnäckiger Hannes Christanell im Tor. Dies lud Meran immer wieder zu leichten Toren ein. Im Angriff verwaltete Thomas Stecher das Spiel gekonnt und setzte seine Nebenleute toll ein. Oderzo schien ab und zu, als wären sie mit den Gedanken noch nicht im Spiel. Einzig und allein der neue Torhüter zeigte einige tolle Paraden.

In der zweiten Hälfte baute der SCM seine Führung ständig aus und auf dem Feld konnte frei rotiert werden. Jeder Spieler bekam seine Spielanteile und neue Angriffsformationen konnten getestet werden. Schlussendlich gewannen die Hausherren mit 31:19.

Meran – Visa Oderzo Bonollo Emmeti 31-19 (14-9)
Meran: Raffl, Christanell, Brunner 1, Carli 2, Sljepcevic 3, Gufler H, Stricker, Starcevic 5, Tartarotti 2, Stecher 2, Mall 1, Gagovic 4, Rottensteiner 1, Gufler M. 10.
Trainer: Jurgen Prantner
Visa Oderzo Bonollo Emmeti: Carraro, Niepagen, De Vettor, Argentin, Paladin 6, Pisani 2, Zanotto 3, Bigon 1, Lucarini, Ervigi, Pikalek 6, Golo 1.
Trainer: Giuseppe Tedesco
Schiedsrichter: Corioni – Muratori
 Zurück zur Liste 

Partner & Sponsoren
 
 
 
 
 

       
1 2 3 4 5
  • Aktueller Spieltag
  • Tabelle
  • A1
  • U20
  • U18
  • U16
  • U14
  • U12

© 2017 Handball Meran Alperia - MwSt-Nr. IT 02925230217 - Impressum - Cookies produced by Zeppelin Group - Internet Marketing